Versicherung

 

Lebensversicherung

Eine Lebensversicherung für viele Situationen

Eine Lebensversicherung wird in unterschiedlichen Lebenssituationen genutzt. Sowohl für die Altersvorsorge wie auch als Absicherung für den Todesfall bei einer Immobilienfinanzierung wird sie seit vielen Generationen gewählt.

Lebensversicherungen kann man erst einmal grob in eine Kapitallebensversicherung und eine Risikolebensversicherung einteilen. Ihre Nutzung wird den jeweiligen Lebenssituationen angepasst, vorwiegend dient sie aber der Absicherung der Angehörigen für den Todesfall.

Viele Generationen haben die Kapitallebensversicherung bereits für die Geldanlage beziehungsweise für die Altersvorsorge genutzt. Der Beitrag dieser Lebensversicherung setzt sich aus der Todesfallabsicherung und dem Sparanteil zusammen. Daneben gibt es natürlich noch einen Anteil für die Vertriebs- und Verwaltungskosten. Für den Sparanteil erhält der Abschließende einer Lebensversicherung einen Garantiezins, der in den letzten Jahren von den Versicherungsgesellschaften immer weiter gesenkt wurde. Daher hat der Lebensversicherung Vergleich eine immer größere Bedeutung erlangt. Die Versicherungsgesellschaften bieten immer unterschiedlichere Tarife an. Neben dem Garantiezins erhält der Kunde für seine Lebensversicherung eine Überschussbeteiligung, die sich nach dem Ergebnis der Versicherungsgesellschaft richtet. Auf eine bestimmte Höhe hat der Versicherungskunde keinen Anspruch und somit kann die Versicherung nicht genau kalkulieren, wie hoch die Auszahlung aus der Lebensversicherung am Laufzeitende sein wird. In jedem Fall erhält der Kunde aber die Garantieverzinsung für seinen Sparanteil.

Lebensversicherung
Die richtige Lebensversicherung ist der ideale Hinterbliebenenschutz

Viele Immobilienfinanzierungskunden sichern sich und ihre Angehörigen mit einer Risikolebensversicherung gegen den Todesfall ab. Die Beiträge dieser Lebensversicherung werden lediglich für den Risikoschutz erhoben, eine Auszahlung aus der Versicherung gibt es zum Laufzeitende nicht. Inzwischen sind viele Versicherungsgesellschaften dazu übergegangen, ihre Versicherungsbeiträge getrennt für Raucher und Nichtraucher zu kalkulieren. Dabei müssen Raucher wegen des höheren Gesundheitsrisikos einen höheren Beitrag bezahlen als die Nichtraucher. Diese Lebensversicherung wird für einen bestimmten Zeitraum abgeschlossen und den Kunden mit zumeist geringen Beiträgen angeboten.

Beiden Arten der Lebensversicherung ist gemein, dass sich die Beiträge nach dem Geschlecht, dem Alter und dem Gesundheitszustand des Versicherungsnehmers richten. Junge und gesunde Versicherungsnehmer zahlen einen erheblich geringeren Beitrag für die Lebensversicherung als ältere und mit gesundheitlichen Problemen behaftete Menschen. Auch hier aber gibt es deutliche Unterschiede zwischen den Versicherungsgesellschaften - auch hier bietet sich also unbedingt ein Risikolebensversicherung Vergleich an. Beim Ausfüllen des Antrags für den Abschluss einer Lebensversicherung müssen einige Gesundheitsfragen beantwortet werden, die eventuell zu einem Ausschluss bei erheblichen Vorerkrankungen führen. Sind die gesundheitlichen Beeinträchtigungen nicht so groß, werden Zuschläge auf den ursprünglichen Beitrag erhoben. Bei Versicherungskunden mit einem krassen Missverhältnis zwischen der Körpergröße und dem Körpergewicht wird der Beitrag für die Lebensversicherung ebenfalls angehoben.

Durch die Harmonisierung des europäischen Marktes können mittlerweile auch Kunden in Deutschland eine Lebensversicherung bei einem britischen Versicherer oder aus anderen europäischen Ländern abschließen. Viele freie Vermittler haben sich diesen Möglichkeiten schnell angepasst und bieten ein breites Spektrum an Gesellschaften für den Abschluss einer Lebensversicherung an. Hier muss aber auch darauf geachtet werden, dass man bei ausländischen Anbietern einer Kapitallebensversicherung eventuell Probleme bekommen könnte, wenn man seine Lebensversicherung verkaufen möchte, da hier die Rückkaufswerte anders berechnet werden als bei uns und zusätzlich oft eine schwerere Vergleichbarkeit besteht. Auch bei Tests und Vergleichen werden mittlerweile die Angebote der europäischen Versicherungsgesellschaften gegenübergestellt.

Eine Lebensversicherung ist in vielen Lebenssituationen sinnvoll. Ob eine Kapitallebensversicherung oder eine Risikolebensversicherung angebracht ist, hängt von den Umständen des Kunden ab.

 

Lebensversicherung | Hausratversicherung | Krankenversicherung | Kreditkarte | Tagesgeld

 

Impressum